Porelle-Industrial

ÜBERTRIFFT DEN SCHUTZ DER EN 343,
GIVING YOU THE ADVANTAGE

 
Die porelle® membranes wurden für Hochleistungsoberbekleidung entwickelt, die Schutz vor extremer Kälte und potenziellen Gefahren am Arbeitsplatz bietet. Unsere Technologien sorgen für Schutz und Komfort des Trägers. Aus diesem Grund werden unsere Membranen von einer Reihe von Fachleuten in der Öl-, Gas-, Post-, Chemie- und Forstwirtschaft sowie in anderen verwandten Branchen eingesetzt.
 

DIE NORM EN 343

Die Norm EN 343 legt die Anforderungen an Arbeitskleidung fest, die den Benutzer vor Witterungseinflüssen schützen und einen gewissen Tragekomfort bieten soll. Dies ist besonders wichtig bei Arbeitsbedingungen, bei denen Wind, Regen, Schnee, Nebel, Bodenfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen auftreten können.

ÜBERTRIFFT DIE NORM EN 343

 

Die porelle® membranes übertreffen die Anforderungen der EN 343 für Arbeitsschutzkleidung. Unsere Technologien können Wasserdichtigkeitswerte von 20.000 mm erreichen und bieten Optionen für Ret Atmungsaktivitätswerte von nur 4 in einer Laminatkonstruktion. Dies verleiht Bekleidungsherstellern die Gewissheit, dass sie die Anforderungen der EN 343 Klasse 3 übertreffen können.


Wir streben nach hoher Produktkonsistenz und wasserfester Haltbarkeit, sowohl im Gebrauch als auch nach mehreren Waschgängen. Unser Qualitätskontrollverfahren basiert auf einem Prüfsystem, das über die typischen Anforderungen der Wasserdichtheitsnormen, wie z. B. EN 20811, hinausgeht.

ÜBER EN 343 HINAUS - ERWEITERTER SCHUTZ

 

Porelle® membranes schützen auf vielfältige Weise über die Anforderungen der EN 343 hinaus, was wichtig ist, da Arbeiter nicht nur Witterungseinflüssen, sondern auch einer Reihe von Gefahren ausgesetzt sind. So müssen beispielsweise in bestimmten Arbeitsumgebungen lokale Gefahren von flüssigen Industriechemikalien bis hin zu viralen und durch Blut übertragbaren Krankheitserregern berücksichtigt werden.


Wir bieten eine Reihe von Technologien an, die sich an unterschiedliche Arbeitsumgebungen anpassen lassen. Durch die Kombination der Anforderungen der EN 343 mit anderen Eigenschaften können porelle® membranes Ihre Schutzkleidung gegen Gefahren und kaltes Wetter verbessern. Zu diesen Eigenschaften können gehören:

 

  • Hohe Sichtbarkeit (EN 471: Klasse 3)

  • Antistatische Entladung (EN 1149)

  • Schwerentflammbarkeit (EN ISO 11612)

  • Chemikalienschutz (EN 13034 Typ 6)

  • Kälteschutz für Temperaturen über -40 °C

  • Leichtes Gewicht

  • Winddicht

  • Salzwasserbeständigkeit


Die porelle® membranes wurden für extreme, hohe Leistungen entwickelt, um maximalen Schutz zu bieten. Alle unsere Membranen werden von unserer Abteilung für Qualitätssicherung, die nach ISO 9001 zertifiziert ist, unabhängig überwacht.